Individuelle Aufnäher – Logo, Vereinsemblem und Co. auf Stoff gebannt

November 11, 2014
0 Kommentare

Bei der Feuerwehr sind sie ebenso zu finden wie im Wanderverein. Individuelle Aufnäher sind ein fester Bestandteil zahlreicher Vereine, Berufsgruppen und Organisationen. Diese Textilien können nach eigenen Vorstellungen angefertigt werden, entweder gewebt, gedruckt oder bestickt. Selbst komplexe Motive und ausgefallene Farbwünsche sind umsetzbar.

Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Aufnäher sind nicht nur modisch, sondern nehmen in erster Linie eine soziale Funktion ein, nämlich als Ausdruck des Gemeinschaftsgefühls. Doch auch als Werbeobjekt sind die individuellen Stoffstücke sehr gut geeignet, z.B. in Form von Labels für Etiketten, als Dekoration oder einfach für die einprägsame Präsentation des Markennamens. Für spezielle Anlässe wie etwa ein Jubiläum oder ein Stadtfest sind die individuellen Aufnäher ebenfalls geeignet.

Freie Wahl bei Farben, Formen und Motiven

Beispiel für einen individuellen Aufnäher

Beispiel für einen individuellen Aufnäher

Dank moderner Druck- und Sticktechniken sind den Motiven, Schriften und Farben im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Die Aufnäher können Sie in nahezu allen Formen anfertigen, ob nun in der klassischen Wappenform oder als komplexe Figuren. Durch die Lasertechnik haben wir z.B. die Möglichkeit, selbst winzige Details an den Rändern auszuschneiden.

Nicht nur das Motiv selbst können Sie frei wählen, auch bei der Befestigung der Aufnäher haben Sie die Wahl. Neben einer normalen Stoffrückseite sind die Aufnäher auch mit Klebefläche oder einer Einstecklasche erhältlich. Sind Aufnäher nichts für Sie? Sehen Sie sich doch unsere Pins an!

Für jeden Motivwunsch eine passende Herstellungsvariante

Die individuellen Aufnäher können mit folgenden Techniken hergestellt werden:

Weben: Mit der Webtechnik ist eine feinere Darstellung möglich. Selbst kleine Schriften oder filigrane Motive können dadurch realisiert werden. Die gewebten Aufnäher bestehen aus Baumwolle und werden mit einem Kettelrand abgeschlossen.

Drucken: Die Drucktechnik kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn sehr feine Details oder Farbverläufe auf dem Aufnäher dargestellt werden sollen. Gedruckt wird das unveränderte Motiv auf einem Polyestergrundstoff. Der Rand kann hier abhängig von der Form entweder mit einem Laserschnitt oder mit einem Kettelrand gestaltet werden.

Sticken: Wie beim Weben und Drucken lassen sich auch die gestickten Aufnäher nach individuellen Wünschen anfertigen. Im Vergleich zu den anderen Techniken wirken die Abbildungen und Schriften hier sehr plastisch. Gestickt wird wahlweise auf Filz oder auf Köper, also gewebten Stoffen.

Ob Ihr Aufnäher also mit Stickereien, in der Webtechnik oder als Druck angefertigt werden kann, ist hauptsächlich von der Komplexität Ihres Motivs abhängig. Gibt es keine Einschränkungen, z.B. in Form von Farbverläufen oder sehr feinen Details, steht es Ihnen frei, welche Technik angewendet werden soll.

[top]

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.