The same procedure as every year? Sicher nicht 2020.

Weihnachten 2020

Auch in diesem Dezember möchten wir kurz das Jahr Revue passieren lassen. Ein Jahr, das vielen in schlechter Erinnerung bleiben wird, besonders, da diesmal die Weihnachtszeit im Privaten, in Unternehmen und auch in den Vereinen mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz anders verlaufen wird.

Den Alltag auf den Kopf gestellt

2020 – das Jahr von Corona. Das Jahr, indem eine ganze Gesellschaft fast zum Stillstand kam. Ein Jahr, in dem Schlagworte wie systemrelevant, Reisebeschränkungen, Maskenpflicht, Kontaktbeschränkung und coronabedingt überall präsent waren (und aktuell auch immer noch sind). Ein Jahr, in dem für viele Menschen von einem Tag auf den anderen die Einkünfte wegfielen. Ein Jahr, indem vieles geplant und vieles wieder geändert oder ganz abgesagt werden musste.

Aber in jeder Krise stecken zugleich auch Herausforderungen und Chancen: Das Jahr 2020 war auch ein Jahr, in dem sich der gesellschaftliche Zusammenhalt und die Solidarität verbessert haben. Mit dem Lockdown im März wurden bspw. in sehr kurzer Zeit auf Facebook zahlreiche neue Gruppen mit Corona-Bezug gegründet, wo Helfer und Hilfesuchende ganz schnell zusammenfanden. Ob in der Nachbarschaft, im Verein oder in der Familie, ob digital oder analog – vielerorts war und ist die Hilfsbereitschaft groß und hat nachdrücklich gezeigt, dass niemand in dieser Krise allein sein muss.

Mundschutzmasken – das neue Modeaccessoire

2020 kann auf jeden Fall auch als das Jahr der Mund-Nasen-Bedeckung bezeichnet werden. War es zu Beginn im April vielleicht noch etwas irritierend, den Mundschutz im öffentlichen Nahverkehr, in Geschäften und vielen weiteren Innenräumen aufzusetzen, ist das Tragen der Maske zum Alltag geworden. Teilweise vergisst man sogar, sie wieder abzunehmen.

Und: Die Masken sind mittlerweile bei vielen Trägern zum Modeaccessoire geworden. Denn wenn man schon Mund und Nase bedecken muss, warum dann nicht mit der Lieblingsfarbe, dem Lieblingsverein, mit individuellen Aufnähern oder Motiven passend zur Jahreszeit?

Kopf hoch und positiv nach vorn blicken

Unter diesem Motto stand schon unser Blogbeitrag zum Thema „Vereine in Coronazeiten“. Und natürlich hat sich daran nichts geändert. Wir müssen das Beste aus dieser Krise machen und positiv auf das kommende Jahr blicken.

Dieses neue Jahr wird in unserem Blog z.B. Einblicke in die Geschichte der Pins und Anstecknadeln liefern, zeigen, was bei der Textilveredelung weniger sinnvoll ist oder gar nicht funktioniert, und klären, was es mit den seltsamen Begriffen Vexillologie und Punchen auf sich hat.

Weihnachtsgirlande

Das gesamte Team vom Versandhaus Neumeyer-Abzeichen möchte sich dafür bedanken, dass Sie uns auch in diesem besonderen, oftmals sehr schwierigen Jahr begleitet haben. Wir wünschen Ihnen für die Festtage und für das neue Jahr viel, viel Gesundheit, Tatenkraft, Energie und zahlreiche Glücksmomente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.