6 kuriose Weltmeisterschaften

Juni 18, 2018
0 Kommentare

Keine Lust auf Fußball WM 2018? Wir haben 6 kuriose Weltmeisterschaften und nationale Wettbewerbe im Gepäck, sodass auch Fußball-Muffel voll auf Ihre Kosten kommen können, wenn es um Sportsgeist, Wettkampf und Mitfiebern geht fernab vom Fußball-Rummel.

Keine Lust auf Fußball?

kuriose WeltmeisterschaftenDa wird das Trikot überzogen, die Fahne geschwungen und lauthals die Landeshymne geschmettert, um seinem Verein zu zeigen, dass man hinter ihm steht. Doch obwohl Fußball nach wie vor zu den beliebtesten Sportarten gehört, gibt es viele Gründe, sich nicht so ganz für das Spektakel rund um die Fußball WM 2018 begeistern zu können. Gemütlich in der Kneipe mit anderen Fußball schauen? Eher schwierig. Wer keinen Geheimtipp hat, muss sich insbesondere in Städten dicht an dicht mit anderen Zuschauen drängen. Und auch beim Public Viewing auf öffentlichen Plätzen kann es schon mal eng werden. Andere kritisieren, dass beim Fußball sehr viele Leute mitfiebern, die eigentlich gar nicht zu den Fußballfans zählen, sondern nur einen Grund zum Feiern suchen. Und dann wären da noch die Stimmen, die die Kapitalisierung des Fußballs kritisieren.

Wer trotzdem Lust hat, seine Nation, einen Verein oder einen mutigen Einzelkämpfer mit viel Herzblut anzufeuern, kann sich eventuell für lustige und kuriose Meisterschaften fernab vom Fußball begeistern. Wir stellen Ihnen einige davon in unserem heutigen Blogbeitrag vor.

 

Unsere Top 6 kuriosen Wettkämpfe

Interessant ist, dass die meisten der verrücktesten Meisterschaften aus Finnland und Großbritannien kommen, wo der Austragungsort häufig ein Pub ist. Eine kleine, aber feine Auswahl finden Sie hier:

1. Zehen drücken

Ja, Sie haben richtig gelesen: Zehen drücken. Ähnlich wie beim Arm drücken wird bei dieser Sportart mit den Zehen um die Wette gedrückt. Obwohl es etwas tollpatschig aussieht, behaupten die Teilnehmer sogar, Strategien und Manöver entwickelt zu haben, um den Sieg für sich behaupten zu können. Jedes Jahr kämpfen die Teilnehmer in Wetton (Derbyshire) mit ihrem großen Onkel um die Wette. Na dann, Käsemauken raus und losgedrückt!

Termin: 22.06.2018

2. Brennnesseln essen

Jetzt wird es schmerzhaft: Jedes Jahr kurz vor der Sommersonnenwende kommen Frauen und Männer zusammen, um in Marshwood in Großbritannien unter Beweis zu stellen, wer mehr von den kleinen fiesen Pflänzchen herunter bekommt, nämlich beim Brennnessel-Wettessen. Zum schmackhaften Brennnessel-Menü darf Bier oder Wasser getrunken werden. Ob das den Schmerz lindert, sei dahin gestellt. Auf den Gewinner wartet jedenfalls ein Pokal und etwa 120 € Preisgeld.

Termin: 14.07.018

3. Frettchen in der Hose

Nicht weniger schmerzhaft als Brennnesseln essen, ist das „Ferret Legging“, zumindest wenn der possierliche Nager zubeißt. Bei diesem Wettkampf wird den Teilnehmern ein Frettchen in die Hose gesteckt. Wer am längsten das Kitzeln, Zwicken, Kratzen und Beißen aushält, hat gewonnen. Wer hat‘s erfunden? Die Briten natürlich. Austragungsort ist Yorkshire. Der Rekord liegt übrigens bei 5,5 Stunden. Beachtlich!

Termin: unbekannt. Möglicherweise wird es nicht mehr ausgetragen, da es für die kleinen Marder sicher schönere Orte gibt als die Hose eines Briten.

4. Wett-Lügen

Du sollst nicht lügen! Oder doch? Wer in Finnland in Kortesjärvi (Ylikylä) an der Meisterschaft im Lügen teilnimmt, darf sich gern über das 8. Gebot hinwegsetzten und lügen, dass sich die Balken biegen. Den Wettkampf um die Meisterschaft für‘s Lügen gibt es übrigens auch in Großbritannien.

Termin: jährlich vor dem 01. April

5. Luftgitarre spielen

Bereits seit 1996 wird die Weltmeisterschaft im Luftgitarre spielen in Oulu, Finnland ausgetragen. Meist in witzige und vor allem auffällige Kostüme gehüllt rocken die Teilnehmer dabei so richtig ab. Es wird sich zur mitreißenden Musik bewegt und fetzige Accorde gespielt – auf einer imaginären Gitarre. Ein irres, musikalisches Spektakel, das Laune macht zum Mitmachen.

Termin: 24./25.08.18

6. Käse rollen

Schon weitaus bekannter als viele andere kuriose Weltmeisterschaften ist die Meisterschaft des Käse rollens. Diese Sportart schafft es sogar regelmäßig, in den abendlichen Nachrichten erwähnt zu werden und ist inzwischen ein richtiger Touristenmagnet. Im englischen Gloucester rollt nämlich nicht nur ein Käselaib den Berg Cooper‘s Hill hinunter, sondern auch Menschen. Das Ziel ist es, den Käselaib zu fangen. Und der Gewinner darf den köstlichen Käselaib, einen Double Gloucester, als Gewinn mit nach Hause nehmen. Wir wünschen einen „guten Appetit“.

Termin: 27.05.2019

Noch nicht genug von witzigen Kuriositäten? In einem älteren Blogbeitrag stellen wir Ihnen fünf skurrile Vereine aus Deutschland vor. Viel Spaß beim Lesen wünscht das Team von Neumeyer-Abzeichen.

Titelbild: © Nejron Photo / Fotolia.com

 

[top]

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>