Tipps für die Organisation einer Tombola

Februar 12, 2016
0 Kommentare

TombolaloseDer Begriff Tombola stammt aus dem Italienischen und bezeichnet in der Regel die Verlosung von Geschenkartikeln bei einer Veranstaltung. Egal ob Vereinsfeier, Straßenfest oder Partyspiel, eine Tombola sorgt für Spaß und Spannung. Besonders bei Vereinsfesten verbindet dieses beliebte Gewinnspiel das Nützliche mit dem Angenehmen. Groß und Klein können sich über tolle Preise freuen und der Verein oder auch ein gemeinnütziges Projekt profitiert von zusätzlichen Einnahmen.

Die Tombola – Spaß und lukrative Einnahmequelle in einem

Eine Tombola ist ein spaßiges Highlight bei Hochzeiten und anderen Familienfesten, bei denen es weniger um die Einnahmen als vielmehr um den Unterhaltungswert geht. Hier werden oftmals die Gäste gebeten, brauchbare Kleinigkeiten mitzubringen. Bei der Feier werden die Lose dann günstig verkauft und das eingenommene Geld wird dem Brautpaar oder dem Gastgeber überlassen. Sehr beliebt bei einer Tombola im privaten Kreis sind Spaßpreise. Wenn sich der BMW als Brot mit Wurst und das Maurerwerkzeug als Flaschenöffner entpuppt, sorgt das für Lacher und gute Stimmung.

Eine Tombola ist aber nicht nur ein Partyspiel, sondern auch eine lukrative Einnahmequelle. Vereine und Organisationen nutzen das beliebte Gewinnspiel, um die Vereinskasse ein wenig aufzufüllen oder gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Oftmals werden die Preise von Mitgliedern oder Sponsoren gestiftet, sodass jedes verkaufte Los für den Verein eine Nettoeinnahme ist. Aus Werbegründen lohnt es sich für den Verein zudem Vereinsartikel wie individuell bedruckte Tassen, T-Shirts, Pins oder Schlüsselbänder als Gewinne zur Verfügung zu stellen. So profitiert der Verein doppelt. Er steigert durch die Verbreitung von Werbeartikeln den Bekanntheitsgrad des Vereins und holt gleichzeitig Geld in die Vereinskasse. Wenn der Verein oder eine Organisation die Preise selbst stellt, sollte selbstverständlich darauf geachtet werden, dass die erwartete Verkaufsmenge mehr einbringt, als die Preise kosten.

Rechtliche Vorgaben müssen beachtet werden

Lose und Preise – mehr braucht es nicht für eine Tombola. Dieses Glücksspiel ist in der Regel schnell organisiert und ist ein unterhaltsames Highlight bei jeder Veranstaltung. Dennoch sollte man als Veranstalter die rechtlichen Vorgaben auf keinen Fall aus den Augen verlieren. Eine Tombola gilt rechtlich betrachtet als eine Sonderform der Lotterie. Wer eine öffentliche Tombola veranstaltet, sollte sich also vorher genauestens über rechtliche Bestimmungen und die Notwendigkeit einer Genehmigung informieren.

Verschiedene Arten von Tombolas

Wer eine Tombola organisiert, muss sich zunächst überlegen, welche Art von Verlosung am besten für die Veranstaltung geeignet ist. Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten, die Preise zu verlosen.

Tombola mit sofortiger Gewinnausgabe

LosbudeEine durchgehende Herausgabe der Preise empfiehlt sich besonders bei Events wie Straßenfesten. Bei dieser Verlosungsart sieht der Loskäufer sofort, ob er eine Niete oder einen Gewinn hat. Zur Vorbereitung dieser Tombola werden die Gewinne mit Aufklebenummern versehen. Zieht ein Glückspilz eine Nummer, bekommt er den passenden Preis mit der jeweiligen Nummer gleich übergeben. Die Tombola dauert dann so lange an, bis alle Gewinne verlost sind. Optimalerweise sollte die Losanzahl der Größe der Veranstaltung und der zu erwartenden Anzahl an Gästen angepasst sein, sodass das Losvergnügen nicht schon zu Beginn des Events endet und möglichst viele Gäste die Chance haben, ein Los zu erwerben. Darüber hinaus sollte der Veranstalter sich natürlich auch über die Anzahl von Gewinnlosen und Nieten in der Los-Box Gedanken machen. Das Mischungsverhältnis hängt dabei von mehreren Faktoren ab. Unter anderem spielt die Qualität der Preise eine wichtige Rolle. Je wertvoller die Gewinne, desto niedriger dürfen die Gewinnchancen sein. Das heißt, bei hochpreisigen Artikeln kann die Los-Box auch mit wesentlich mehr Nieten als Gewinnlosen gefüllt werden. Stehen hingegen als Preise billigere Artikel in größerer Stückzahl zur Verfügung, sollte das Mischverhältnis zugunsten des Loskäufers gewählt werden.

Die zeitpunktbezogene Verlosung

Neben der Tombola mit sofortiger Gewinnausgabe ist auch die Auslosung zu einem bestimmten Zeitpunkt der Veranstaltung möglich. Sie bietet sich besonders dann an, wenn sich viele Besucher zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem bestimmten Ort versammeln sollen oder die Tombola ein zeitfüllender Programmpunkt bei einer Feier sein soll. Für diese Tombola werden nummerierte Lose in zweifacher Ausführung hergestellt. Diese Doppelnummern werden oftmals als Abriss-Blöcke zu je 100 Stück angeboten. Dem Loskäufer wird die gewünschte Nummer ausgehändigt und die Gegennummer landet in einer Los-Trommel. Die Lose müssen allerdings nicht direkt auf der Veranstaltung verkauft werden, sondern können auch schon Wochen oder Tage vor dem eigentlichen Event unter die Leute gebracht werden. Wenn es dann so weit ist und die Zuschauer hoffnungsvoll ihre Lose in den Händen halten, werden die Losnummern nacheinander von einer Glücksfee gezogen. Derjenige, dessen Nummer gezogen wird, darf sich über einen schönen Gewinn freuen. Wichtig ist, dass vor jeder Ziehung angekündigt wird, welcher Preis als Nächstes verlost wird. Um die Spannung zu steigern, wird meist mit einfachen Preisen begonnen und am Schluss folgt die Ziehung des Hauptgewinns. Der Veranstalter sollte im Voraus festlegen, was geschieht, wenn sich der Gewinner nicht im Publikum befindet. In diesem Fall könnten zum Beispiel die Gewinnzahlen auf einer Website veröffentlicht werden, sodass sich der Losbesitzer seinen Preis später abholen kann. In den meisten Fällen wird allerdings festgelegt, dass die Gewinne nur unter den Anwesenden ausgegeben werden. Wenn keiner der Anwesenden die gezogene Losnummer besitzt, wird einfach das nächste Los gezogen.

Lose für die Tombola bei Neumeyer-Abzeichen kaufen

Für Ihre nächste Tombola können Sie bei Neumeyer-Abzeichen günstig Tombolalose online bestellen. Egal welche Art von Verlosung Sie planen, wir bieten für beide Varianten passende Lose. Bei den Losen für die sofortige Gewinnausgabe sind die Nieten mit lustigen Sprüchen wie „Nicht verzagen, nochmal wagen!“, „Der Weg zum Glück ist der nächste Versuch!“ oder „Dabei sein ist alles“ versehen. Bei den Nummernblocks mit Doppelnummern können Sie die Lose in verschiedenen Farben wie Gelb oder Blau online bestellen. Wenn Sie Ihrer Tombola noch eine persönliche und professionelle Note verleihen möchten, können Sie auf Wunsch die Lose sogar mit Werbedruck versehen.

Quellenangabe / Bild

© Björn Wylezich / Fotolia.com

© VRD / Fotolia.com

[top]

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.