Flaggen und Fahnen mit besonderer Bedeutung

April 25, 2018
2 Kommentar

Neben den offiziellen Flaggen zum Beispiel für Staaten, Handelsflaggen oder militärische Flaggen existiert eine Vielzahl an Flaggen und Fahnen mit besonderer Bedeutung, die sich in der Gesellschaft oder sogar auf der ganzen Welt inoffiziell etabliert haben und von den meisten Menschen verstanden werden.

Der Kreativität sind bei der Gestaltung von Fahnen und Flaggen kaum Grenzen gesetzt. Ob Privatorganisation, Unternehmen, Vereine oder Religionsgemeinschaft – grundsätzlich kann jeder eine schöne Fahne entwerfen, um seiner Organisation eine bildliche Stimme zu geben. Einige dieser Fahnen oder Flaggen haben so viel Aufmerksamkeit erregt, dass man weltweit oder zumindest national weiß, was die Flagge ausdrücken soll, auch wenn die Fahne keine offizielle bzw. keine staatliche Bedeutung trägt. Einige davon stellen wir Ihnen heute vor:

Besondere Fahnen: Piratenflaggen

Typische Piratenflaggen als Spaßflaggen

Schreckensherrschaft auf den Weltmeeren: die Piratenflagge

Piraten – das Grauen der Meere. Wenn diese Fahne gehisst wird, sollten Sie und Ihre Matrosen lieber schnell das Weite suchen, denn zimperlich gehen Piraten bekanntlich nicht mit Ihren Feinden um. Piratsflaggen sind Bootsflaggen und werden häufig als Spaßflaggen verwendet. Daher findet man sie als Dekoration auf Karnevalsfeten, Kindergeburtstagen und auch sehr häufig auf Kleidung. Doch gab es wirklich Piraten, die diese Fahne benutzt haben?

Tatsächlich, ja! Wer sie genau entworfen hat und in welcher Variante, darüber streiten sich Historiker zwar, doch dass es sie gab, gilt als gesichert. Die Piratenflagge trägt den Namen „Jolly Roger“, der einen Hinweis auf den indischen Piraten Ali Rajah (von den Briten Olly Roger ausgesprochen) gibt. Andere Stimmen behaupten, der Namensursprung gehe auf die französische Bezeichnung joli rouge (zu dt. hübsches Rot) zurück. In Anlehnung an die britische Fahne Union Jack, mit dem übereinander gelegten Andreaskreuz, Patrickskreuz und dem Georgskreuz, wird die Piratenflagge auch „Black Jack“ genannt.

In Tiefschwarz, manchmal auch in Blutrot gehalten, signalisiert die Fahne Gefahr und soll fremde Schiffe das Fürchten lehren. Klassische Piratenflaggen zeigen ein Totenkopf und zwei gekreuzte Knochen oder zwei gekreuzte Entersäbel; häufig trägt der Totenkopf noch eine Augenklappe und ein Bandana (Kopftuch) – typische Symbole für Piraten, wie sie auch gern von Karnevalisten getragen werden.

Besondere Fahnen: Flaggen als politisches Zeichen

Jetzt wird‘s politisch: Da Fahnen und Flaggen eine hohe Symbolkraft haben und ideal als Plattform für den Ausdruck der eigenen Meinung genutzt werden können, findet man sie oft auf Demonstrationen oder zum Beispiel außen an der Fensterbank befestigt. So flattert die Fahne im Wind und zeigt Passanten, welche Organisation oder welches Gedankengut man unterstützen möchte. Fahnen mit Aufschriften wie „Atomkraft? Nein, danke!“, mit dem Peace-Zeichen oder der Friedenstaube sind national oder sogar international bekannt.

Regenbogenflagge

Flagge mit Friedensbotschaft: die Regenbogenflagge

Die Regenbogenfahne – ein Symbol für Frieden und Toleranz

Die Regenbogenfahne ist ein starkes und weltweit verstandenes Friedenssymbol. Der Ursprung dieser geschichtsträchtigen Fahne reicht zurück bis ins Inkareich und wurde zudem als Symbol für Hoffnung und Neuanfang während der Bauernkriege eingesetzt. Gruppierungen und Völker wie Juden, Armenier oder die Organisation Greenpeace machen sich die trächtige Symbolkraft der Regenbogenflagge zu Nutze. Dabei wird der typische Farbverlauf eines Regenbogens abgebildet von Violett nach Rot. Einige Gruppierung passen diesen Verlauf des Regenbogens leicht an und fügen zum Beispiel weitere Blau- oder Rottöne ein.

Mit der Aufschrift „Pace“ (ital. Frieden), entworfen vom Italiener Aldo Captini, wurde die Regenbogenfahne zum Protest gegen den Irak-Krieg eingesetzt. Im Laufe der Zeit wurde sie jedoch für viele weitere Friedensbewegungen eingesetzt, um für Toleranz und Akzeptanz gegenüber Minderheiten zu stehen.

Erneut erlangte die Regenbogenflagge Berühmtheit durch die Gay-Pride-Bewegung, die sich für Toleranz gegenüber Homosexuellen einsetzt. Es gibt inzwischen sogar eine Erweiterung, nämlich die Transgender-Flagge, die auch einen Regenbogen trägt, allerdings eine andere Farbkombination, nämlich nur Rot- und Blautöne.

Besondere Fahnen: Tibetische Gebetsfahnen

Buddhistische Gebetsfahnen

Gebetsfahnen aus Tibet

Eine weitere Fahne, sogar eine ganze Fahnenkette, die man auf der ganzen Welt kennt, sind die tibetischen Gebetsfahnen. Diese religiösen Fahnen stammen aus dem tibetischen Kulturraum und dienen im Buddhismus als Plattform, um seine persönlichen Gebete quasi zum Himmel tragen zu können. Dafür wird ein Spannband mit mehreren kleinen recht- oder dreieckigen Gebetsfahnen mit Glaubensbekenntnissen und Gebeten in den Wind gehängt, damit dieser die Gebete gen Himmel tragen kann. Eine schöne Tradition mit symbolträchtiger Wirkung für die Gläubigen.

Skurrilerweise hängen sich viele die tibetischen bzw. nepalesischen Gebetsfahnen dekorativ zum Beispiel auf den Balkon, selbst wenn Sie noch nie in Nepal waren, geschweige denn dem Buddhismus zugehörig sind. Doch für viele zählt der positive Geist, den diese Fahnenketten ausstrahlen, stehen Sie doch für Hoffnung, Glaube und Nächstenliebe.

Besondere Fahnen und Flaggen bei Neumeyer

Möchten auch Sie kreativ werden und eine von Ihnen entworfene Flagge fertigen lassen? Dann kontaktieren Sie uns direkt. Neben klassischen Fahnen und Landesflaggen können Sie auch selbt entworfene besondere Fahnen für Ihren Verein, Ihre Firma, für Sie zu Hause oder als Geschenk fertigen lassen.

Ihr Team von Neumeyer-Abzeichen

Bildquellen:
© RobertNyholm / Fotolia.com
© Shanti / Fotolia.com
© Bildagentur-o / Fotolia.com

 

[top]
2 Responses to Flaggen und Fahnen mit besonderer Bedeutung
  1. Vielen Dank für den interessanten Artikel über Vereinsfahnen. Ich finde das Thema sehr spannend und habe im Internet auch schon einige gute Seiten gefunden.

    • Das freut uns sehr, danke für den Kommentar! Manchmal ist es wirklich spannend, sich mal näher mit etwas zu beschäftigen, was man täglich sieht, sich aber kaum Gedanken darüber macht.


[top]

Nachricht hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>