Textilienveredelung Schulkleidung Schuluniformen
hover effect

Schulkleidung mit Stickerei oder Druck vom eigenen Motiv


Eine Schulkleidung, Schulbekleidung (auch Schuluniform) ist eine vorgeschriebene, einheitliche Kleidung für alle Schüler eines Staates oder einer Schule. In Deutschland wird das Thema immer wieder diskutiert und getestet.

Einige wenige staatliche Schulen haben einheitliche Schulkleidung eingeführt. Seit 2000 die Haupt- und Realschule in Hamburg-Sinstorf, seit Frühjahr 2005 die Haupt- und Realschule Friesenheim (Baden) (HRS-Friesenheim), seit September 2005 die staatliche Realschule (RS Haag) in Haag in Oberbayern und seit Mai 2006 die Staatlichen Regelschule Worbis. Es gibt aber auch Konzepte, wo das Tragen dieser Schulbekleidung, seien es T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts oder andere Textilien mit Stickerei oder Druck von selbst entworfenen Motiven (vorzugsweise entstehen solche Motive durch einen Schülerwettbewerb) auf freiwilliger Basis geschieht.

Seit Juli 2006 gibt es die Einheitskleidung erstmals auch in Nordbayern an der Rothenburger Oskar-von-Miller-Realschule. Dabei ging der Impuls hin zur Einheitskleidung nicht von den Lehrkräften, sondern von den Schülern selbst aus.


Beispiele für Schulkleidung

Schulkleidung mit Stickerei oder Druck
Schulbebekleidung mit Stickerei oder Druck